deutsch  english
 
Home
Einlagen
Diabetes
Bewegungsanalyse
Solestar
Orthopädische Schuhe
Datenschutz
Kontakt / Impressum
 


  Wir beraten Sie!
0711 - 66 66 16



 
 

Diabetiker Schuhe und Diabetiker Einlagen
 

Diabetiker Schuhe

Den diab. Schuh zeichnet die starke Abrollsohle, die Schuhbodenversteifung und das nahtlose Innenfutter aus.


Durch die Schuhbodenversteifung und die Abrollsohle wird der Druck auf die Fußsohle stark verringert.

Ferner wirkt die Abrollsohle auf die Wadenmuskulatur, was wiederum die Durchblutung in den Beinen fördert.

Das nahtlose Innenfutter verhindert Druckstellen am Fuß, welche viele Diabetiker durch Ihre gestörte Sensibilität (Neuropathie) nicht wahrnehmen können.

Zur Früherkennung von Druckstellen (Ulzeras) empfiehlt sich die Bewegungsanalyse (Pedographie).

 
Diabetes adaptiertes Fußbett

Die Diabetes adaptierte Fußbettung wird aus verschiedenen Polstermaterialien erstellt.



Besonders gefährdete Stellen werden speziell entlastet. Dies erfolgt durch tief legen und auspolstern der gefährdeten Stellen mit speziellen Diabetiker Polstermaterialien.

Diese Materialien sind extra auf die Verträglichkeit von Diabetikern getestet.

So werden hier Materialien verwendet, welche eine langsame Rückstellung haben, genauso wie Materialien die eine hohe Rückstellfähigkeit haben. Damit kann der Fuß sich in die diab. adapt. Fußbettung einbetten.

Aus hygienischen Gründen kann die Oberfläche der diab. adapt. Fußbettung auch abgewaschen und desinfiziert werden.


Wichtig

Schuhe, Einlagen und Füße sollten täglich kontrolliert werden, nur so lassen sich Fußverletzungen frühzeitig erkennen und beheben.

Die tägl. Kontrolle der Füße können teilweise vom Patienten und Familienmitglieder übernommen werden. Ferner sollten in bestimmten Abständen die Füße, Schuhe und Fußbetten vom behandelnden Arzt und/oder orth. Schuhtechniker begutachtet werden.





DIERINGER GmbH  ·  Sport - Orthopädie - Schuhtechnik  ·  2007